Unsere Tipps Mit Profiwissen zum Erfolg

Was bei Kerzen zu beachten ist:

 
Was bei Kerzen zu beachten ist:

• Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen lassen und Zugluft vermeiden

• Nur hochwertige Kerzen verwenden

• VORSICHT! Verbrennungsgefahr durch heißes Wachs

• Nicht in der Nähe von leicht brennbaren Gegenständen aufstellen

• Stellen sie das Adventarrangement immer auf einen feuerfesten Untergrund

• Halten sie die brennenden Kerzen immer von Kindern und Haustieren fern

• Streichholzreste, Dochtstücke oder
 andere Fremdkörper aus dem Brennteller entfernen

• Bei Flackern der Kerze den Docht auf 1 cm kürzen

• Stehengebliebene Kerzenränder abschneiden

• Kerzen immer solange brennen lassen, bis der Brennteller flüssig ist 

Schnittblumenpflege

Schnittblumenpflege

Tipps für die längere Haltbarkeit Ihrer Lieblinge:

  • Benutzen sie immer saubere Behälter und sauberes Wasser.
  • Wässern Sie Ihren Strauß bis zur Bindestelle ein.
  • Schneiden Sie die Blumen jeden Tag ein kleines Stück zurück!
  • Wichtig:  Die Stiele schräg anschneiden, da ansonsten die gesamte Schnittfläche des Blumenstiels am Boden der Vase ansteht und so nur wenig Wasser von der Pflanze aufgenommen werden kann!
  • Anschneiden am besten mit einem scharfen Messer schräg zum Stiel.
  • Bitte kein stumpfes Werkzeug oder alte Brotmesser verwenden! Am besten geeignet sind Messer mit einer glatt geschliffenen Klinge oder scharfe Gartenscheren.
  • Das Vasenwasser sollte jeden 2 Tag gewechselt werden!
  • Außer Sie fügen dem Vasenwasser Frischblumennahrung (Frischhaltemittel) hinzu.
    Warum?
    Blumenfrischhaltemittel (Bei uns im Geschäft bei jedem Strauß dabei!) verbessern sowohl die Lebensdauer als auch die Entwicklung Ihrer Blumen.
    Durch das Frischhaltemittel gelten folgende Regeln:
    Die Schnittblumennahrung enthält zu 90% Zucker, welcher für eine bessere Wasseraufnahme der Blumenstiele sorgt.
    Die restlichen 10 % sind der noch wichtigere Teil! Diese 10% enthalten die verschiedenste Bakterizide, welche dafür verantwortlich sind, dass das Vasenwasser länger klar bleibt und nicht so schnell verschmutzt.
    Also, bei der Verwendung von Blumennahrung das Wasser nicht wechseln aber bitte trotz dem die Blumen jeden 2 Tag frisch anschneiden.
  • Hartes kalkreiches Wasser verkürzt in der Regel die Haltbarkeit.  
    Tipp: Weiches Wasser erhält man durch das zugeben von Zitronensäure!

Tipps zur Temperatur:

  • Oft schwer zu schaffen, ist das Vermeiden von größeren Temperaturschwankungen, wenn man seine Blumen nach hause bringt.
  • Besonders im Winter wird es Ihren Blumen helfen, wenn sie einige Zeit in einem kühlen Raum, bei etwa 15°C, ruhen können, bevor Sie gleich ins geheizte Zimmer gestellt werden.
  • Bei einer längeren Fahrt mit Ihren Blumen umwickeln Sie bitte die Stiele mit einer feuchten Küchenrolle! Dadurch ist Ihr Blumenstrauß vorübergehend ausreichend mit Wasser versorgt.
  • Und um die Haltbarkeit Ihrer Liebsten noch etwas mehr zu verlängern stellen Sie Ihre Blumen nachts in einen kühleren Raum oder auf die Terrasse (Dann halten Sie länger). 
    Aber Vorsicht kühl heißt nicht unter 5°C.

Die Sonnenblume als Schnittblume

Helianthus annuus - die Sonnenblume

Strahlend gelb und randvoll mit Energie. 

Es gibt wohl kaum eine andere Blume die den Sommer so charakterisiert wie die Sonnenblume.

Sie besteht aus hunderten von Röhrenblüten, welche das Herz der Sonnenblume bilden.
Dieses ist umringt von strahlend gelben Blütenblättern, welche uns dass Gefühl von Wärme und Freude vermitteln. 

Ursprünglich stammte die Sonnenblume aus Nordamerika.
Sie ist einjährig!
Das heißt, dass Sie gegen ende des Jahres nach dem auswerfen des Samens stirbt. 

Ihr Name ``Helianthus``ist vom griechischen Wort ´´helios´´abgeleitet und das bedeutet Sonne.
Doch die Sonnenblume hat nicht nur für uns so einiges zu bieten!
Vögel lieben Ihre Samen ( die Sonnenblumen Kerne ) aus denen auch unser Sonnenblumenöl entsteht. 

Wie pflegen wir Sie als Schnittblume in der Vase?
Im Großen und Ganzen gelten wie bei allen andern Schnittblumen die gleichen regeln:
Vasenwasser alle 2 Tage Wechsel ...

 

Mit einer Ausnahme!

Wenn Sie die Sonnenblume frisch anschneiden, beginnt Sie zu ´´bluten´´, es läuft eine Flüssigkeit aus Ihren Leitungsbahnen und Sie fängt schnell zu welken an!

Diese Blutung müssen Sie stoppen!
Brennen Sie die Sonnenblume an der Schnittstelle mit einem Feuerzeug einige Sekunden lang ab.
Wenn Sie viele Sonnenblumen geschenkt bekommen haben, ist es einfacher sich eine Vase mit heißen Wasser zu füllen, die Sonnenblume für kurze Zeit hinein zu tauchen und Sie dann in Ihre vorgesehene Vase zu Stellen.

 

So gewährleisten Sie eine lange Haltbarkeit ihres strahlenden Lieblings.

Phalaenopsis - die Schmetterlingsorchidee

Phalaenopsis - die Schmetterlingsorchidee

Die Phalaenopsis kommt in der Natur hoch oben am Baum in den feuchten Urwäldern Asiens bis Australien vor. Sie ist im vergleich zu anderen Orchideenarten ( wie Cymbidien, Oncidien, Dendrobien…) wärmeliebend, nur als Zimmerpflanze geeignet und ein Dauerblüher - sie möchte immer Blühen. 

Um einen dauerhaften Blüherfolg zu erzielen müssen Sie Ihre Phalaenopsis alle 2-3 Wochen mit Flüssigdünger düngen! 
Ohne Düngung hungert Ihre Orchidee - und dass sieht man! 
Am besten erkennt man Ihren Nährstoffmangel an den  runzeligen, blass aussehenden, herrunterfallenden Blättern. 

Durch Ihre dicken Wurzeln die als Speicherorgane dienen um  Wasser und Nährstoffe einzulagern und das Grobe Substrat muss die Phalaenopsis alle 7-10 Tage  `getaucht` werden! 

Erklärung: Wenn man über das Substrat, dass zum größten Teil aus Rinde besteht nur mit der Gießkanne gießt,  wird es nie richtig feucht werden -  es wird KEIN Wasser speichern - die Rinde bleibt trocken! 

Deshalb sollte man seine Phalaenopsis in einen Kübel stellen und diesen bis knapp unter den Topfrand der Pflanze mit Wasser füllen. 
So lässt man die Phalaenopsis ca. 10-20 Minuten in Ihrem Bad stehen, dass sich das Substrat und auch die Wurzeln komplett mit Wasser ``ansaufen`` können. 
Wieder abrinnen lassen und zurück auf Ihren Platz. 


Wichtig: Ein richtiges eintauchen des Topfes ist auch unvorteilhaft, weil viel des Substrates ausgewaschen wird! 

Tipp: Kontrollieren ob die Pflanze gegossen gehört kann man am besten an Ihren Wurzeln! 
Sind die Wurzeln im Topf grün - ist Sie feucht! Werden die Wurzeln silbrig - gehört Sie gegossen! 

Kein Übertopf für die Phalaenopsis! 

Erklärung: Die Phalaenopsis besitzt im Gegensatz zur Dendrobie oder anderen Orchideenarten schon beim Kauf einen durchsichtigen Topf - und das nicht grundlos! 
Denn die Wurzeln der Phalaenopsis assimilieren genau so wie die Blätter, sie nehmen das Sonnenlicht auf und wandeln es zusammen mit dem Wasser und den Nährstoffen aus dem Substrat in Pflanzeneigene Stoffe für den Zellaufbau um - in z.b: Traubenzucker. 

Deshalb verwenden Sie bitte keine  undurchsichtigen Übertöpfe, denn 
OHNE LICHT KÖNNEN DIE WURZELN NICHT ASSIMILIEREN!

 

Textvorschläge für Trauerschleifen

In aller Stille

In bleibender Erinnerung

In Christus vollendet

In dankbarer Erinnerung

In Dankbarkeit

In Dankbarkeit für die schöne Zeit

In Dankbarkeit und Liebe

In Dankbarkeit und Verehrung

In Erinnerung

In Deinen Kindern lebst du weiter

In ehrenvollem Gedenken

In ewigem Gedenken

In ewiger Liebe

In ewiger Liebe und Dankbarkeit

In ewiger Verbundenheit

In Freundschaft

In Gedanken immer bei dir

In Gottes Frieden

In inniger Liebe

In Liebe

In Liebe auf Ewig verbunden

In lieber Erinnerung

In liebevollem Gedenken

In liebevoller Erinnerung

In loving memories

In meiner Liebe bleibst du mir nahe

In memoriam

In nachbarschaftlicher Verbundenheit

In nie endender Liebe

In uns lebst Du weiter

In unseren Herzen für immer unvergessen

In unserem Herzen wirst Du ewig leben

In unseren Herzen lebst Du weiter

In steter Verbundenheit

In stillem Gedenken

In stiller Anteilnahme

In stiller Erinnerung

In stiller Trauer

In tief empfundener Anteilnahme

In tiefer Betroffenheit

In tiefer Trauer

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied

Irgendwann sehen wir uns wieder

Jeder Engel findet einen Platz zum landen

Jetzt segelst Du über dem Wind

Jetzt tanzen die Engel für dich

Kein Abschied für immer

Lebe wohl

Leise bist du gegangen

Letzte Abschiedsgrüße

Letzte Grüße

Letzte Liebesgrüße

Letzter Akkord

Leuchte kleine Flamme

Liebe Grüße

Liebe hat keine Grenzen

Ein lieber letzter Gruß

Mein Herz geht mit dir, dein Herz bleibt bei mir

Menschen, die man liebt, verlassen einen nie

Mit traurigem Herzen nehmen wir Abschied

Möge Deine Seele in Frieden ruhen

Möge ein Engel Dich immer begleiten

Nicht gestorben - nur vorangegangen

In Liebe - unvergessen

In Liebe und Dankbarkeit

In Liebe und tiefem Schmerz

Nur der Tod konnte uns trennen

Ohne Deine Liebe ist die Welt kälter

Per aspera ad astra
(Empor zu den Sternen / Durch Nacht zum Licht / Durch die rauhen Anfänge zu den Sternen)

Requiescat in pace (Er/Sie ruhe in Frieden)

Ruhe in Frieden

Ruhe sanft

Schlaf schön und hab Dank für alles

Schlafe wohl

Sei frei, wo immer Du bist

Servus, mach's gut

Tempus fugit, amor manet (Die Zeit geht, die Liebe bleibt)

Trauern ist liebevolles Erinnern

Unser Engel hat jetzt seine Flügel

Wir trauern um Dich

In Trauer

In Verbundenheit

Im Glauben an das ewige Leben

Warte auf mich hinter dem Horizont

Wache über deine Lieben

Unsere Tränen wünschen Dir Glück

Unserem Kollegen zum Abschied

Unserem treuen Freund

Unvergessen

Unvergesslich bleibst Du

Von der Erde gegangen, im Herzen geblieben

Von Gottes Hand, in Gottes Hand

Von uns gegangen doch für immer nah

Was bleibt ist Liebe, Dankbarkeit und Erinnerung

Wir gedenken Deiner

Wir nehmen Abschied

Nicht vergessen nur Vorausgegangen

Niemals wirst du vergessen sein

Nun Ruhe sanft in Frieden

Wir umarmen Dich

Wir vermissen Dich

Wir weinen um Dich

Wir werden Dich nicht vergessen

Wir werden Dich vermissen

Wir werden immer an Dich denken

Zum Abschied

Zum Gedenken

Zur ewigen Ruhe

Zum letzten Geleit